China 2012 in Zahlen

steigende statistik

Einige interessante Zahlen…

  • Besucher der Messe Shenzhen: ca. 20.000, darunter 1.500 Ausländer
  • Produktion von Fertiguhren: 771.000.000 Einheiten
  • Anteil von Quarz / mechanisch: 95.6/4.4%
  • Wert: 22,3 Mrd. Yuan (3,4 Milliarden Franken)
  • Exporte von Fertiguhren: 679 Millionen Einheiten (-2,7%)
  • Exporte von mechanischen Uhren: 19 Mio. Einheiten (+217%)
  • Exportwert : 1.945.000.000 $ (+20,9%)
  • Werk Produktion: 674 Millionen Einheiten
  • Importe / Exporte von Werken: 365/268 Millionen Einheiten
  • Importe von Fertiguhren: 13 Mio. Einheiten (+2,6%) Wert: 2312000000 $ (-5,6%)
  • Importe von mechanischen Uhren: 2 Mio. (+1,6%)
  • Wert: 1.616.000.000 $ (-2,5%)
  • Hauptexportziele (in absteigender Reihenfolge): Hong Kong (33%), USA (11%), Japan (6%), Deutschland, Indonesien, Bangladesch, Myanmar, Vereinigte Arabische Emirate, Malaysia, Großbritannien, Saudi-Arabien, Indien, Schweiz, Spanien, Niederlande, Frankreich, Kambodscha, Russland, Sri Lanka und Brasilien.

Quelle: Europa Star August – September 2013 Magazine Issue